Vertrieb

Die Website des Affiliate Partners als zusätzliche Vertiebsfiliale im Internet

Affiliate Marketing ist im Grunde keine revolutionäre neue Idee, sondern vielmehr die Rückbesinnung auf die altbewährten Vertriebskanäle des die es schon hunderte von Jahren in der „normalen“ Welt gibt. Die Funktion, die der klassische Einzelhändler oder das Spezialgeschäft in der Fußgängerzone in einer Kleinstadt ausführt, übernimmt die Affiliate Website in einer ähnlichen Form im Internet. Produkte und Dienstleistungen werden näher zum Kunden gebracht, sind für den Kunden besser und schneller erreichbar und können unmittelbar an die spezifischen Interessen und Bedürfnisse bestimmter Zielgruppen angepasst werden. Durch ein Affiliate Programm erhöht der Hersteller seine Reichweite enorm. Statt nur auf ein paar Seiten werden seine Produkte und Dienstleistungen auf tausenden von Partnerseiten sichtbar.

Affiliate Marketing als neue Form des kooperativen Vertriebs im Internet

Affiliate Programme schaffen somit die Basis für eine neuartige Form des kooperativen Marketing und Vertriebs im Internet. Anstatt einzelne Banner auf Werbeplattformen zu platzieren, können E-Business Unternehmen mit Hilfe eines Affiliate Programms “virtuelle Filial-Netzwerke” aufbauen, die ihre Produkte und Dienstleistungen auf ihren Websites mit anbieten und verkaufen. Die Partner werden somit direkt in den tatsächlichen Vermarktungs- und Verkaufsprozess einbezogen und verdienen rein erfolgsorientiert am Umsatz der über Ihre Seite getätigt wird. Für das Unternehmen entstehen somit bei deutlich größerer Reichweite nur dann kosten wenn auch tatsächlich etwas verkauft wurde. Die Provisionen können leicht in die Kalkulation mit einfließen und sind meist deutlich geringer als die Marge die der Einzelhandel oder Subunternehmer noch aufschlagen muss.